Amalfiküste

Ein Wochenende in Positano

Wer irgendwann einmal an die Amalfiküste kommt, muss das kleine Küstenstädtchen POSITANO besucht haben. Das ist ein Must To-Do und sollte mit ganz oben auf der Liste stehen. 

Am besten kommt man dorthin mit einer der Fähren, die täglich – ja fast stündlich – von Salerno, Napoli oder Capri fahren. Mit dem Auto anzureisen, kann ich nur empfehlen, wenn man ein Hotel gebucht hat, dass auch einen Parkplatz mit anbietet. Ansonsten ist die Anreise zu dem kleinen Städtchen in meinen Augen nur mit der Fähre oder dem Boot zu empfehlen. 

In den Sommermonaten Juli und August ist es sehr heiß, aber dennoch aufgrund der Nähe zum Meer ist immer ein kleines Lüftlein zu spüren. Mein Lieblingsmonat, um sich dort aufzuhalten, ist und bleibt der Juni. Wenige Touristen und auch die Hitze ist noch nicht ganz so spürbar, wie in den anderen Sommermonaten. Also perfect für eine Auszeit an der Amalfiküste. 

Schaut doch demnächst mal wieder rein, dann habe ich Hotel & Restaurant Tipps für euch.

Schreibe einen Kommentar